VersicherungsMakler Jesko Orzschig
Ihr Makler im Herzen von Marzahn!

Gebäudeversicherung


Endlich haben Sie sich den Traum vom eigenen Heim erfüllt. Bestimmt haben Sie sich so richtig gemütlich eingerichtet und sich Ihren ganz persönlichen Ort zum Wohlfühlen geschaffen.

Doch selbst das stabilste Zuhause ist vielfältigen Gefahren ausgesetzt, die teilweise nicht kalkulierbar sind. Unter Umständen kann Ihr Heim ganz schnell unbewohnbar werden, z. B. durch einen Hausbrand... Ich will nicht den Teufel an die Wand malen. Ich möchte Ihnen nur dabei helfen, rechtzeitig Vorsorge zu treffen.

Wenigstens gegen den finanziellen Ruin können Sie sich versichern - mit einer optimalen Gebäudeversicherung. Diese übernimmt im Schadensfall nicht nur notwendige Reparaturarbeiten, sondern deckt auch die Gesamtkosten der Wiederherstellung des Gebäudes. Liefern Sie sich nicht ganz den Naturgewalten oder menschlichem Leichtsinn aus - sorgen Sie rechtzeitig für den Schadensfall vor! Ich berate Sie gerne dabei und lasse Sie von meiner Fachkenntnis und langjährigen Erfahrung profitieren. 

Was sollte eine Gebäudeversicherung beinhalten? Hier ein paar Beispiele:

grobe Fahrlässigkeit

Der Verzicht der Einrede der groben Fahrlässigkeit im Schadensfall. Dies sollte bis zu 100% der Versicherungssumme bestehen!

Rauchmelder

Sind Rauchmelder in Ihrem Bundesland Pflicht? Unabhängig davon, sollten Rauchmelder für die Früherkennung von Feuer in jedem Haus genutzt werden. Dies ist zu Ihrer Sicherheit!!

Elementarschäden

Das sind Schäden, die durch das Wirken der Natur entstehen. Diese Katastrophen sind für Sie nicht lenk- und einschätzbar und oft ruinös! In den letzten Jahren spielt dieser Versicherungsschutz eine immer wichtigere Rolle. Der Versicherungsschutz beinhalten Überschwemmungen, Hochwasser, Erdfall, Erdrutsch, Erdbeben, Schneedruck, Lawinen und Teilweise auch Blitzschlag und Strakregen. Er ist nicht automatisch Bestandteil einer Gebäudeversicherung, er muss mit eingeschlossen werden. 

Voraussetzung

Bei den meisten Tarifen wird folgendes vorausgesetzt: das Gebäude ist nicht denkmalgeschützt, es steht nicht in einem Wasserschutzgebiet und es ist ständig bewohnt (also kein Wochenendhaus)

Innenliegende Regenfallrohre

In vielen Häusern befinden sich innenliegenden Regenfallrohre! Regenwasser ist kein Wasserschaden im Sinne der Gebäudeversicherung. 

versicherte Kosten

Welche Kosten fallen an, wenn Ihr Haus bei einem Feuer teilweise oder völlig zerstört wurde? Für den Abbruch, Aufräumen, Dekontamination  Lagerung, Hotel, Behörden, Urlaubsrückreise, Sachverständige, .....)

Wasser

Alles was nicht Leitungswasser ist, ist auch nicht versichert! Also Regen oder Schmelzwasser, Zisternen, Fußbodenheizung, wärmetragende Flüssigkeiten, Wasch und Spülmaschinenschläuche, ...... Diese Themen müssen extra mit aufgenommen werden!

versicherte Schäden

  • Ist Ihr Haus anfällig für Graffiti? 
  • Gebäudebeschädigung durch unbekannte Dritte --> Also kein Einbruch sondern nur eine Beschädigung. 
  • Gebäudebeschädigung aufgrund eines Einbruches
  • Beschädigung an außen angebrachten Sachen (z.B. Antennen, Überdachung)

Die Punkte sind nicht bei allen Gesellschaften mit in den Tarifen enthalten, sie sind aber wichtig!!!!! Die Versicherungssummen sind je Gesellschaft und Tarif unterschiedlich! 

Zu- und Ableitungsrohre von Leitungswasser

Die Zuleitungsrohre auf dem eigenen Grundstück sind mitversichert, die Zuleitungsrohre außerhalb vom Grundstück aber nicht automatisch. Die Ableitungsrohre auf und außerhalb vom Grundstück sind nicht automatisch mitversichert! Hier muss genau geprüft werden! Auch das Alter der Rohre spielt hier eine Rolle!!

Generell sollten Sie eine Unterversicherung vermeiden, da die Versicherung dann im Schadensfall nicht alle Kosten zahlt. Um Unterversicherungsverzicht zur erhalten, sollten Sie die Versicherungssumme nach der 1914 Regel oder nach qm berechnen. Das ist von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich. 

Lassen Sie uns gemeinsam in einem persönlichen Gespräch den Umfang des benötigten Versicherungsschutzes analysieren.