VersicherungsMakler Jesko Orzschig
Ihr Makler im Herzen von Marzahn!

Tierhalterhaftpflichtversicherung

 

In den meisten Bundesländern sind Hundehalter bereits zum Abschluss einer Tierhalter-Haftpflichtversicherung verpflichtet. Aber auch in Bundesländern ohne gesetzliche Verpflichtung ist es für Hundebesitzer empfehlenswert, sich mit einer Hundehaftpflichtversicherung abzusichern. 

Was sollte eine Tierhalterhaftpflichtversicherung beinhalten? Hier ein paar Beispiele:

Ausfalldeckung

Sie deckt die eigenen Forderungen des Versicherungsnehmers, die man gegen einen Dritten z. B. wegen fehlender Privat-Haftpflichtversicherung zahlungsunfähigen Schadenverursacher hat. Leistungen aus der Ausfalldeckung können jedoch nur bezogen werden, wenn ein rechtskräftiger gerichtlicher Titel zur Forderung vorliegt. Der Tarif sollte die Absicherung der Rechtsstreitigkeiten beinhalten. Die Leistung sollte ohne Mindestschadenshöhe bis zur vollen Versicherungssumme gehen.

Deckschäden

Deckschäden aus gewolltem oder ungewolltem Deckakt

Leinen- und Maulkorbzwang

Schäden beim Führen versicherter Hunde ohne Leine oder Maulkorb

Rechtsschutz

Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Mitversicherte Personen

Mitversichert sollten alle Familienangehörigen des Halters sein, sowie nicht gewerbsmäßige Tierhüter.

Eine Selbstbeteiligung (SB) ist nicht zu empfehlen. Die meisten Schäden liegen genau im Bereich zwischen 150€ und 500€. Vorsicht vor Verträgen, bei denen die SB bei Vertragsabschluss nicht erwähnt wird! Hier finden Sie die Werte dafür meist erst im Kleingedruckten!

Mit der nachstehenden Verknüpfung erhalten Sie Tarifinformationen zu den jeweils aufgeführten Versicherungen zur Tierhalterhaftpflichtversicherung und können diese auch direkt abschließen. Dies geschieht dann jedoch ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit in der Risikobeurteilung und im Bedingungswerk. Der Direktabschluß kann eine persönliche Beratung nicht ersetzen und sollte nur gewählt werden, wenn Sie genau wissen was Sie wollen und sofortigen Versicherungsschutz benötigen. 

Lassen Sie uns gemeinsam in einem persönlichen Gespräch den Umfang des benötigten Versicherungsschutzes analysieren.