VersicherungsMakler Jesko Orzschig
Ihr Makler im Herzen von Marzahn!

Unfallversicherung


Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital. Schließlich möchten Sie sich auch ab und an etwas gönnen und Ihr Alter abgesichert und wirklich in Ruhe genießen. Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie Ihre Vorstellungen verwirklichen können.

Leider ist aber nicht alles im Leben so genau kalkulierbar, wie wir das vielleicht gerne hätten. Wer lebt, riskiert. Sie können das Risiko selbst, wie z. B. einen Unfall mit schlimmen Folgen zu erleiden, nicht völlig ausschließen. Sie können aber zumindest die Auswirkungen eines solchen Unglücks mindern. Sorgen Sie rechtzeitig vor! Für sich und Ihre Angehörigen.

Lassen Sie erst gar keine Versorgungslücke entstehen. Und vielleicht ist Ihnen gar nicht bewusst, dass gesetzlicher Unfallversicherungsschutz nur am Arbeitsplatz und auf dem direkten Hin- und Rückweg besteht. Außerdem wird erst ab einer teilweise erheblichen Erwerbsminderung gezahlt. Ein Großteil aller Unfälle passieren aber in der Freizeit! Und genau dafür haben viele Berufstätige keine Versicherung.

Was ist ein Unfall?

Ein Unfall ist ein plötzliches, unvorhergesehenes, zeitlich und örtlich bestimmbares und von außen einwirkendes Ereignis, bei dem eine natürliche Person (Körperschaden) unfreiwillig einen Schaden erleidet.

Mitwirkungsanteil

Haben Krankheiten und Gebrechen bei dem Unfall mitgewirkt, kann der Versicherer die Leistung kürzen. Bis zu welchem Mitwirkungsanteil verzichtet der Versicherer auf eine Mitwirkung? Hier geht es bei 25% los! Die Leistung sollte aber unabhängig vom Mitwirkungsanteil sein, also 100%.

Eigenbewegung

Das sind Bewegungen, die durch Reflexbewegungen oder typische Bewegungen des Körpers entstehen. Das sind zum Beispiel: Verletzung des Fußgelenkes durch Umknicken, Bandscheiben- vorfall beim anheben einer Mörtelwanne oder Wirbelbruch beim Anziehen einer Bremse. 

Infektionen

Infektionen fallen auch nicht unter den Begriff "Unfall". Versichert sind aber Schäden die aus Tollwut, Wundstarrkrampf sowie Wundinfektionen entstehen können. Weiter besteht die Möglichkeit Infektionen durch Impfungen, Insektenstiche, Tierbisse und Zeckenbisse zu versichern.

Bewusstseinsstörung

Das sind Unfälle die durch einen Schlaganfall oder Herzinfarkt herbeigerufen werden. Also nicht die Folgen des Schlaganfalles sondern die Schädigung z. B. durch den Sturz oder den Verkehrsunfall!

Rettungsmaßnahmen

Sie halten bei einem Verkehrsunfall an um zu helfen. Dabei werden Sie von einem anderen Auto erfasst und kommen selber zu Schaden! Es gibt Tarife, bei denen freiwillig erlittene Ver- letzungen durch die Rettung von Menschen, Tieren oder Sachen nicht als Unfall zählen!

Vergiftung

Die Nahrungsmittelvergiftung ist hier das Thema, besonders bei Kindern!! 

Kosmetische OP

Wenn Sie eine schweren Motorrad oder Fahrradunfall hatten und somit kosmetische Operationen im Gesicht notwendig werden, dann stellt sich die Frage, was übernimmt die Unfallversicherung? Hier steht bei vielen Gesellschaften: Ja, beitragsfrei mitversichert: von 5.000€ bis zur unbegrenzten Deckung! Eine einfache Nasen - OP kostet in Deutschland schon zwischen 3.000€ und 4.700€! Da reichen dann also 5.000€ für das gesamte Gesicht nicht aus.

Bergungskosten

Hier steht auch bei vielen Gesellschaften: Ja, beitragsfrei mitversichert: von 5.000€ bis zur unbegrenzten Deckung! Bei der Bergung kann auch mal ein Hubschrauber im Einsatz sein! Alles was über 5.000€ liegt, müssen Sie selber tragen!

Gliedertaxe

Jedes Körperteil wird nach Grad der Behinderung gewichtet! Ist ein Zeh ab, dann sind das standardmäßig 2% Behinderung. Bei besseren Tarifen 10% Behinderung!

Ein Auge: Standard: 50% Besser wären: 100%

Ein Bein bis unterhalb Knie: Standard: 50% Besser wären: 100%

Ist z. B. durch einen Unfall die Stimme weg, dann ist das bei den meisten Tarifen nicht mit versichert, bei guten Tarifen aber schon und das mit 100% Behinderung! Ich als Versicherungsmakler ohne Stimme?

Innere Organe sind standardmäßig auch nicht mitversichert. Bei besseren Tarifen sind Niere, Milz und Lunge mitversichert. Das ist z. B. für Motorradfahrer wichtig!

Mit der nachstehenden Verknüpfung erhalten Sie Tarifinformationen zu den jeweils aufgeführten Versicherungen zur Unfallversicherung und können diese auch direkt abschließen. Dies geschieht dann jedoch ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit in der Risikobeurteilung und im Bedingungswerk. Der Direktabschluß kann eine persönliche Beratung nicht ersetzen und sollte nur gewählt werden, wenn Sie genau wissen was Sie wollen und sofortigen Versicherungsschutz benötigen. 

Lassen Sie uns gemeinsam in einem persönlichen Gespräch den Umfang des benötigten Versicherungsschutzes analysieren.